NHL-Update: Vegas räumt auf im Westen

NHL-Update: Vegas räumt auf im Westen

Durch ihren dritten Sieg gegen ein kalifornisches Team innerhalb von fünf Tagen haben die Vegas Golden Knights in der West Division die Tabellenführung übernommen. In der Central Division bleiben die Florida Panthers am Tabellenführer aus Tampa dran.

Die Vegas Golden Knights machen im Westen aktuell den besten Eindruck. Nach zuletzt zwei Siegen gegen die Los Angeles Kings empfingen sie nun die Anaheim Ducks. Die spannende Partie wurde erst in der 57. Minute entschieden, als Zach Whitecloud für die Golden Knights zum 5:4-Endstand traf. Mit dem Sieg überholte Vegas die St. Louis Blues und steht dadurch an der Spitze der Tabelle. Da die Golden Knights außerdem die wenigsten Spiele ihrer Division absolviert haben, könnten sie ihre Führung sogar noch ausbauen.

Am anderen Ende der Tabelle haben sich die beiden Schlusslichter Los Angeles Kings und San Jose Sharks ein ebenso umkämpftes Duell geliefert, das erst durch Sharks-Center Logan Couture im Penaltyschießen entschieden wurde. Durch den 4:3-Auswärtssieg der Sharks bleiben diese in Reichweite der Playoff-Ränge. Für die Kings war es dagegen bereits die fünfte Niederlage in Serie.

Panthers glückt Revanche gegen Red Wings

In der Central Division mühten sich die zweitplatzierten Florida Panthers erneut gegen das Tabellenschlusslicht aus Detroit. Nachdem die Panthers zuletzt in heimischer Halle noch 1:4 gegen die Red Wings verloren hatten, konnten sie diesmal an selber Stelle allerdings mit 2:1 gewinnen.

Die zwei Punkte waren für die Panthers auch nötig, um am starken Titelverteidiger aus Tampa dranzubleiben, denn die Lightning schlugen die Predators in Nashville deutlich mit 6:1. Ihr damaliger Gegner in der Finalserie um den Stanley Cup kommt dagegen noch nicht richtig in Tritt. Die Dallas Stars verloren zuhause gegen die Chicago Blackhawks mit 1:2 nach Verlängerung und finden sich aktuell außerhalb der Playoff-Ränge wieder.

(Foto: AFP)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.