Brent Raedeke ist zurück bei den Iserlohn Roosters

Brent Raedeke ist zurück bei den Iserlohn Roosters

Stürmer Brent Raedeke wurde von den Iserlohn Roosters zurückgeholt und mit einem Vertrag für die kommende Saison ausgestattet. Der Deutsch-Kanadier stand bereits zur Saison 2013/14 und 2014/15 in der deutschen Eishockeyliga für die Iserlohn Roosters auf dem Eis. In seinen vergangenen Spielzeiten bei der Mannschaft trug der 30-Jährige mit seiner Leistung einen maßgeblichen Anteil zum Einzug in die Play-offs bei.


Brent Raedeke punktet mit gutem Instinkt und hoher Geschwindigkeit. Raedeke empfahl sich im Jahr 2014 für die deutsche Nationalmannschaft, für die er ab diesem Zeitpunkt 33 Länderspiele bestritt. Die Iserlohn Roosters haben ihn nie ganz aus den Augen verloren, sodass die Entscheidung zur Rückkehr für beide Seiten leichtfiel.

Die Rückkehr ist vielversprechend für die Mannschaft

Details zur genauen Vertragsdauer wurden nicht bekannt gegeben. Der Sportdirektor der Roosters Christian Hommel stand damals als Teamkollege mit Raedeke auf dem Eis und schätzt seine Fähigkeiten. Gegenüber eishockey-magazin.de sagt Hommel, Raedeke sei auf einem sehr guten Level und er habe kein Problem mit der gesunden Härte auf dem Eis. Laut dem Sportdirektor würde Brent Raedeke gut in das Team passen.

Der Verein erwartet, dass der Stürmer zu dem für ihn in den Jahren 2013-2015 charakteristischen Spiel zurückkehrt. Während dieser Zeit war er eines der führenden Mitglieder des Teams. Auch der Stürmer äußerte seine Meinung über die Rückkehr zu den Roosters. Er habe ausschließlich positive Erinnerungen an Iserlohn.

Erfolgreiche Vergangenheit

Raedeke spielte zwei Saisons bei den Iserlohn Roosters. In dieser Zeit konnte der Stürmer 83 Punkte erzielen und an 118 Spielen teilnehmen. Er hatte großen Anteil zum Aufstieg des Teams ins Viertelfinale der Play-offs der Deutschen Hockey Liga.


Nach seinem Wechsel zu den Adler Mannheim in der Saison 2015 gewann der Spieler im Jahr 2019 mit der Mannschaft die Deutsche Meisterschaft. Die kommende Saison, die am 13. November beginnen soll, verspricht interessant und ereignisreich zu werden. In einem Interview sagte Raedeke, er sei bereit, eine wichtige Rolle zu spielen und Verantwortung für den Erfolg des Teams zu übernehmen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.