„Wir werden siegen“: Alle 11 NHL-Teams ohne Stanley Cup

„Wir werden siegen“: Alle 11 NHL-Teams ohne Stanley Cup

In der langen NHL-Geschichte war bisher nicht jedem Franchise eine Meisterschaft vergönnt. Von den 31 aktuellen Teams konnten 11 noch nie die begehrte Trophäe erringen.

Unter den 11 Franchises befinden sich Traditionsteams sowie Clubs, die erst vor kurzem gegründet wurden. Einige waren noch nie in der Nähe des Stanley Cups, andere sind kurz vor dem Ziel gescheitert.

Arizona Coyotes

Die Arizona Coyotes wurden 1972 als Winnipeg Jets gegründet, doch weder damals in Manitoba noch heute in Arizona gab es größere Erfolge. Die Coyotes sind eins von vier Teams, die noch nie in der Finalserie um den Stanley Cup standen.

Buffalo Sabres

Seit ihrer Gründung 1970 standen die Sabres zweimal in der Finalserie um den Stanley Cup (1974/75 und 1998/99). Beide Finalserien verloren sie jedoch mit 2:4.

Columbus Blue Jackets

Die Columbus Blue Jackets spielen erst seit der Saison 2000/01 in der NHL. Sie sind ebenfalls eins der vier Teams, die noch nie die Finalserie um den Stanley Cup erreicht haben.

Florida Panthers

Die Panthers wurden zwar auch erst 1993 gegründet, erreichten aber bereits in der Saison 1995/96 die Finalserie um den Stanley Cup. Diese ging jedoch glatt mit 0:4 gegen die Colorado Avalanche verloren und die Panthers konnten einen derartigen Playoff-Run seitdem nicht wiederholen.

Ottawa Senators

Im Gegensatz zum gleichnamigen NHL-Franchise, das zwischen 1893 und 1934 zehnmal den Stanley Cup gewinnen konnte, sind die neuen Senators seit ihrer Gründung 1991 noch titellos. Die einzige bisher erreichte Finalserie ging in der Saison 2006/07 mit 1:4 gegen die Anaheim Ducks verloren.

Minnesota Wild

Die Minnesota Wild nahmen auch erst zur Saison 2000/01 ihren Spielbetrieb in der NHL auf. Sie sind eins der vier Teams, die noch nie in die Finalserie um den Stanley Cup einziehen konnten.

Nashville Predators

Die Predators spielen seit der Saison 1998/99 in der NHL. In der Saison 2016/17 erreichten sie ihre bisher einzige Finalserie, die jedoch mit 2:4 gegen die Pittsburgh Penguins verloren ging.

Adam Burrish von den San Jose Sharks

San Jose Sharks

Die 1990 gegründeten Sharks gewannen zwar zwischen 2007 und 2011 viermal in Folge ihre Division, ansonsten erging es ihnen aber wie den Predators: Ihre einzige Finalserie verloren sie in der Saison 2015/16 gegen die Penguins mit 2:4.

Vancouver Canucks

Die traditionsreichen Vancouver Canucks bestehen bereits seit 1945. Ihre drei Finalteilnahmen 1981/82, 1993/94 und 2010/11 gingen jedoch allesamt verloren.

Vegas Golden Knights

Im Gegensatz zu den traditionsreichen Canucks spielen die Golden Knights erst seit der Saison 2017/18 in der NHL. Direkt in ihrer allerersten Saison zogen sie überraschend in die Finalserie um den Stanley Cup ein, verloren diese jedoch mit 1:4 gegen die Washington Capitals.

Winnipeg Jets

Die ehemaligen Atlanta Thrashers (gegründet 1997) heißen seit ihrem Umzug 2011 Winnipeg Jets. Die Thrashers/Jets sind eins der vier Teams, die noch nie in der Finalserie um den Stanley Cup standen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.